Website des Journalisten Johannes Maria Fischer
/

Chefredakteur Thüringer Allgemeine


Warum Journalismus? Nur fünf Gründe, die allemal ausreichen:

Da ist zum Beispiel die Faszination, tausend Möglichkeiten zu haben, das undurchdringbar Faktische irgendwie sichtbar darzustellen.   

Da ist die Aufregung über die Geschwindigkeit, mit der sich das Wirkliche wandelt, in 1000 Facetten aufsplittet und sich wieder neu zusammenfügt.

Das Nachrichtenfieber natürlich auch.

Das Gefühl, von einer Geschichte gefangen genommen zu werden.

Ein Beitrag zur Aufklärung zu leisten - auch ein gutes Gefühl.


Lesen - schauen - hören.

Thüringer Tagebuch. Persönliche Notizen

Singen in Heldrungen (Teil 1)

 


.  






Franzosen erobern den Petersberg (Teil 2)








Im Steigerwaldstadion bei Rot Weiß Erfurt (Teil 3)

 









Herr Bärsch erklärt das Internet

Die Null-Nummer (Teil 1)







Der zweite Teil. (Teil 2)







Auf der Couch (Teil 6)








Es brennt (Teil 9)








Die wichtigsten regionalen und lokalen Informationen und Hintergründe des Tages aus Thüringen lesen Sie hier: 


  

 

 

Wo Sie mich finden

Nutzen Sie den interaktiven La­ge­plan, um die Mediengruppe Thüringen zu finden
Ich freue mich über Ihre Nachricht.

 

  • * Pflichtfelder